News

Itinerari, curiosità ed eventi
di Foggia e della Capitanata
Ospiti camera #2
Ospiti camera #3
Ospiti camera #4
Protected by Verisgn
  • Nur einen Steinwurf von Lucera entfernt, die ideale Lösung für Komfort und Entspannung

    Das Le Nicchie Guest House ist eine kleine und private Unterkunft in Lucera, einem bekannten Kunst- und Kulturziel im Norden Apuliens: ein eindrucksvoller Ort, an dem Komfort und Design das Bild einer herrlichen Realität bereichern, die sich durch einen dichten Garten mit mediterranen Essenzen erstreckt , in Richtung der Weiten der Tavoliere di Puglia, der Reliefs des Dauni-Gebirges und der üppigen Natur des Gargano-Vorgebirges.

    Um neues Wohlbefinden zu finden, einen besonderen Anlass zu feiern, ein echtes Land fernab des Massentourismus zu entdecken oder im Handumdrehen von der Arbeit in die Entspannung zu wechseln, ist das Le Nicchie Guest House eine authentische Oase der Ruhe, die Sie mit Eleganz und Service empfängt Ein persönlicher Ansatz, der auf die Bedürfnisse jedes Gastes achtet und dabei die Privatsphäre mit größter Achtung übertrifft und viele Hotels in Lucera in Bezug auf hohe Qualitätsstandards übertrifft.



     

    Eine wunderschöne Lage in der Nähe des Gargano und der Dauni-Berge

    Eingebettet in eine regenerierende Umgebung, die durch raffinierte Anspielungen auf die ländliche Tradition und das bäuerliche Leben Apuliens gekennzeichnet ist, werden die Kunden auf Bed & Breakfast-Basis untergebracht und auf dem Grundstück steht ihnen ein kostenloser und jederzeit verfügbarer Parkplatz zur Verfügung, der vollständig eingezäunt und videoüberwacht ist.

    Nur wenige Hotels in diesem Teil Apuliens können sich der glücklichen Lage des Le Nicchie Guest House rühmen, das nur 5 Minuten vom historischen Zentrum von Lucera und 10 Minuten von Foggia und San Severo entfernt liegt und ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für die Entdeckung der nahegelegenen Adriaküste und Kultorte ist des Gargano oder den schlichten und zeitlosen Charme der Dauni-Berge.




    Symmetrien, Balance, Proportionen: Wenn Design an der Tradition gemessen wird

    Alle Zimmer und Suiten des Le Nicchie Guest House sind eine gelungene Synthese aus Charme und Technologie und unterscheiden sich voneinander. Sie vermitteln die Leidenschaft des Anwesens für Qualität und guten Geschmack und stellen einen Zufluchtsort dar, der von Lichtern und Originalartefakten durchdrungen ist, die definieren – wie im Die besten Boutique-Hotels in Apulien – kostbare und exklusive Umgebungen für ihre Raffinesse, angenehm funktional in den vollständig überdachten Badezimmern, in einem berechneten Wechsel von Motiven und Geometrien.

    Easy room
    Elegante Schlichtheit und Bequemlichkeit für ein Doppelzimmer, ideal auch zur Einzelnutzung.
    Die Einrichtung und Materialien des Easy-Zimmers sind eine Hommage an den nüchternen apulischen Minimalismus. Das Badezimmer mit Dusche verfügt über einen Haartrockner. Das Zimmer bietet einen schönen Blick auf den Garten.
    Das Easy-Zimmer ist mit kostenfreiem WLAN, Smart-TV mit Satellitenkanälen, Schreibtisch und Minibar ausgestattet.
    Als Hommage an das Territorium der Stadt Lucera erhielt dieser Raum den Namen ‘Villani’, wie einer der Bezirke auf dem Land.

    Standard room                                                
    Das Standardzimmer ist ebenfalls komfortabel für drei Personen, verfügt über ein Schlafzimmer, das durch ein großes Fenster beleuchtet wird, und ist entsprechend den Besonderheiten der lokalen Volkstradition aufgeteilt.
    Das dezente Licht von Lampen und Wandlampen erwärmt die Umgebung. Das Badezimmer mit geräumiger Dusche verfügt über einen Haartrockner. Das Zimmer bietet einen schönen Blick auf den Garten.
    Das Standardzimmer ist mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten erhältlich und mit kostenlosem WLAN, 40-Zoll-Smart-TV mit Satellitenempfang, Schreibtisch und Minibar ausgestattet.
    Als Hommage an das Territorium der Stadt Lucera erhielt dieser Raum den Namen ‘Carpentieri’, wie einer der Bezirke auf dem Land.

    Junior suite
    Wunderbare Umgebung, ideal für bis zu drei Gäste.
    Der ländliche Chic-Stil glänzt in jedem Detail mit seinen kreativen Einrichtungselementen, von den wie ein Baldachin aufgehängten Vorhängen bis zu den in den wiederkehrenden Nischen eingerahmten Objekten. Das Badezimmer mit komfortabler Dusche verfügt über ein Steinwaschbecken und einen Haartrockner.
    Von den privaten Panoramaveranden, die mit Tisch und Stühlen ausgestattet sind, können Sie die Ruhe der grenzenlosen Landschaft von Lucera bewundern. Die Junior Suite ist mit kostenfreiem WLAN, einem 40-Zoll-Smart-TV mit Satellitenkanälen, einem Badezimmerset und einer Minibar ausgestattet.
    Als Hommage an das Territorium der Stadt Lucera wurden diese Räume ‘Monsignore’ und ‘Torremazza’ genannt, nach zwei Bezirken ihrer Landschaft.

    Suite
    Herrliches Zimmer mit großem Wohnzimmer und Bett mit hängendem Vorhang in Form eines Baldachins, das Platz für bis zu vier Personen bietet.
    Der rustikale apulische Stil verschönert jede Ecke, umgesetzt in raffinierten und liebevoll gepflegten Details. Das Badezimmer mit geräumiger Dusche verfügt über ein oder zwei Steinwaschbecken und einen Haartrockner. Eine der Master-Suiten verfügt über einen Balkon mit Blick auf die Olivenhaine.
    Das großzügige Zimmer ist mit kostenfreiem WLAN, einem oder zwei 40-Zoll-Smart-TVs mit Satellitenkanälen, einem Badezimmerset, einem Schreibtisch und einer Minibar ausgestattet.
    Als Hommage an das Territorium der Stadt Lucera wurden diese Räume ‘La Marchesa’ und ‘Spaccatornese’ genannt, nach zwei Bezirken ihrer Landschaft.


     


    Ein intimes und privates Restaurant mit typischen Gerichten mit authentischem Geschmack

    Das Restaurant des Le Nicchie Guest House in Lucera liegt perfekt an der Kreuzung zwischen dem Gargano und den Hügeln des Dauni-Gebirges, wo das Land die treibende Kraft für jede Aktivität ist. Es bietet seinen Gästennieine sorgfältige Auswahl lokaler Spezialitäten, die mit Sorgfalt und Sorgfalt zubereitet werden Ich liebe es, jahrhundertealte Traditionen zu respektieren.

    Die starke Verbundenheit mit der Region und die Leidenschaft für die Qualitätsgastronomie veranlassen die Gastgeber – Francesco und Nicola D’Apollo –, jeden Tag persönlich die Produzenten der umliegenden Landschaft und die lokalen Märkte zu besuchen, um ein Gourmet-Erlebnis mit purem Geschmack zu bieten, das ständig bereichert wird neue Vorschläge. In den stimmungsvollen Umgebungen des Restaurants und auf der Panoramaterrasse des Le Nicchie Guest House können Sie typische Gerichte genießen, die nur mit den besten Zutaten zubereitet werden, in einer Begegnung zwischen Essen und Design, in der Sie die Wärme und Einfachheit Apuliens konsequent „essen“ können ausgewählte Produkte je nach Jahreszeit.

    Die Freundlichkeit von Francesco und Nicola begleitet die Gäste auf einer spannenden kulinarischen und önogastronomischen Reise, die sich großzügig an den Rezepten der apulischen Bauernküche orientiert und sich schließlich in den Desserts zwischen den duftenden Noten der gerösteten Mandeln und der angenehmen Intensität des Vincotto verliert , die herzhafte Fülle des Ricottas. Und der Keller verfügt über eine erlesene Auswahl an einheimischen Weinen, wobei den Etiketten von Cacc'e Mmitte, dem DOC von Lucera, besondere Aufmerksamkeit gewidmet wird.

    Der Respekt vor der gastronomischen Kultur Apuliens, verbunden mit Tradition und Authentizität, und die ständige Suche nach den besten Kombinationen und modernen Lösungen, die die Aromen der Vergangenheit hervorheben, bringen Gerichte von exklusiver Güte in das Restaurant des Le Nicchie Guest House in Lucera.


     


    Ein Spaziergang zwischen den Denkmälern von Lucera, schwebend zwischen Geschichte und Realität

    Das Le Nicchie Guest House liegt in einer angenehmen ländlichen Landschaft, die von Weizen- und Olivenbäumen dominiert wird, nur 2 km vom historischen Zentrum von Lucera entfernt. Das Kennenlernen der Geschichte dieser antiken Stadt und ihrer Denkmäler ist eine Reise durch die Jahrhunderte, an deren Ende Sie sich unweigerlich in sie verlieben.

    Lucera ist ein Land der tausend Verlockungen und bietet Touristen historisch-künstlerische Routen von großem Interesse, die sich durch die engen Gassen des großen historischen Zentrums erstrecken: Paläste, Plätze, Kirchen mit hoch aufragenden Glockentürmen, die in den Himmel ragen, und mit Nachtlichtern das seine Konturen und Profile neu gestaltet.

    Ein obligatorischer Halt im historischen Zentrum von Lucera ist die Kathedrale Mariä Himmelfahrt, eine der repräsentativsten Kirchen des gotisch-angvinischen Stils, deren Fassade die elegante und belebte Piazza Duomo dominiert. Wir können daher die strenge Pracht der Basilika San Francesco aus dem 14. Jahrhundert nicht übersehen, in der in der Nähe des Altars der Leichnam von San Francesco Antonio Fasani, dem „Meistervater“ der Lucerini, aufbewahrt wird.

    Ein kurzer Abstecher von den Lavabänken, die das alte Dorf pflastern, führt zu der riesigen Festung, die rund um den Palast Friedrichs II. errichtet wurde. Die über 900 Meter lange Stadtmauer mit Türmen, Bastionen und Strebepfeilern beherbergt eine authentische Fundgrube aus der Zeit der römischen Akropolis, die an derselben Stelle stand.

    Die Präsenz klassischer und vorklassischer Zivilisationen in Lucera wird durch die wertvollen Sammlungen im Museum für Stadtarchäologie „Giuseppe Fiorelli“ belegt. Von größter Bedeutung ist das imposante Amphitheater aus der augusteischen Zeit, das zu den ältesten gehört in Süditalien – das bedeutendste römische Zeugnis in ganz Apulien. Eine Reise nach Apulien kann nicht als solche definiert werden, wenn sie keinen Aufenthalt in Lucera beinhaltet.


     


    Der Zauber Apuliens: Nur wenige Minuten entfernt gibt es eine Welt zu entdecken

    Durch einen Aufenthalt im Le Nicchie Guest House ist es einfacher, Apulien, den trägen Charme seiner Dörfer, die Überreste seiner Geschichte, die Schätze seiner unberührten Natur, den Mythos seiner Küche zu entdecken: in der Nähe aller bekanntesten Orte in Die Provinz Foggia bietet den Nervenkitzel, jeden Tag neue Emotionen zu erleben.

    Nur wenige Autominuten von den Zimmern des Le Nicchie Guest House entfernt liegen die Dauni-Berge, das einzige Berggebiet Apuliens, eine unaufhörliche Abfolge berauschender Naturblicke und alter Dörfer an den Hängen sanfter Hügel. Der Besucher reicht von der mittelalterlichen Atmosphäre von Sant'Agata di Puglia, Bovino und Terravecchia in Pietramontecorvino bis zur Poesie und den Panoramen von Alberona, von den gesunden Gewässern des Thermalbades Castelnuovo della Daunia bis zu den dichten Wäldern von Biccari und Faeto. Eine besondere Erwähnung verdient die Kathedrale von Troia, ein Meisterwerk der romanischen Architektur in Capitanata, an deren Hauptfassade das imposante und originelle Rosettenfenster mit elf Säulen dominiert.

    Wenn Sie sich in Richtung Foggia bewegen, erreichen Sie das Vorgebirge des Gargano, ein Eldorado für Liebhaber der rauen und wilden Natur. Aber neben dem üppigen und unberührten Umbra-Wald und der bezaubernden Schönheit seiner Küsten beherbergt das Gebiet des Gargano-Nationalparks auch die berühmten Kultstätten Monte Sant'Angelo und San Giovanni Rotondo, wo die sterblichen Überreste der Geliebten aufbewahrt werden Erhalten sind der Heilige Pio von Pietrelcina.

    Im Süden liegen das eindrucksvolle Herrenhaus von Castel del Monte, der esoterische Tempel des Kaisers Friedrich II. von Schwaben, der für seine kosmische Symbolik und seine Verweise auf das Unendliche berühmt ist, und die Kathedrale am Trani-Meer, das Juwel des bezaubernden Hafens absolut nicht zu übersehen.

(+39) 0881.548676Chiama
info@guesthouselucera.it